B äu r i n & B au e r

 
Bäurin & Bauer
sind es,
die
jedem das Brot
wachsen lassen;
die
das Elend
vom kargen Geröll,
die
Dürre aus der heißen Steppe
treiben;
die
den glitzernden Sonnenstrahl
einfangen
mit tausend
und abertausend grünen Blättern;
die
des Samens Wurzel
der Erde die Lebenskräfte
abtrotzen heißen;
die
leeres Feld bestellen,
daß es in Schönheit erblüht,
in berauschenden Düften schwelgt,
die den Hunger vergessen machen;
und Anmut solcher Tracht
heiß mein Herz durchströmt.
 
Rück zum Beginn !    !Rück zur Pforte!   Zum Pegasus   Zu den Pfaden
2003 Martin Grabo, WindiMühl